BUND Kreisgruppe Neustadt

Der WeidenDom - Raum der Visionen

 (Olaf E. Bergmann)

Der BUND Neustadt hat, mit Unterstützung der Klimaaktion Baumschutzgruppe, auf der Freifläche Wallgasse/Speyerbach einen WeidenDom gebaut. Dies geschah in Kooperation mit der Stadt und mehreren Projektpartnern. Hier die Projektbeschreibung!

Vision:

Der WeidenDom soll ein vielseitig bespielbarer Raum für die Menschen in Neustadt werden. Nutzungsmöglichkeiten könnten sein: Grünes Klassenzimmer, Kunstausstellungen (grünes Atelier), Lesungen, Freiraum, Musikpavillion, etc. 

Projektpartner:

Stadt Neustadt, Gartenbaufirma Clade, Waldorfschule, Kita in der Wallgasse, Hans-Geiger-Schule, Pfarrgemeinde Marienkirche

Bau-Zeit: März 2020

Chronik des WeidenDom-Baus

Die jüngsten Einträge sind an oberster Stelle

Der WeidenDom wurde in der ersten März-Hälfte 2020 vom BUND Neustadt und seinen Projektpartnern errichtet, kurz vor dem Covid-19-bedingten Lockdown des öffentlichen Lebens. 

Seit dem 7. Mai 2020 übernahm freundlicherweise der Kinderhort Wallgasse die Bewässerung der Weiden, damit diese weiterhin gut anwachsen können.

 

 (Andrea Hummel)

Stadtradeln - Nachhaltigkeitstour !

Green Camp führte zusammen mit dem BUND am 6. September eine Stadtradeln-Gruppe zum WeidenDom, dem SIZ in Lachen-Speyerdorf und die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) am Rande Neustadts.

Die Teilnehmer bewunderten, dass der WeidenDom in der kurzen Zeit schon so begrünt ist und so viele lange Triebe hat.

Mit dabei war auch eines der zwei freien Lastenräder, die der BUND Neustadt im Stadtgebiet demnächst zur Verfügung stellt.

 (Dr. Stefanie Meckes)

Am 1. August entstand dieses Foto - der WeidenDom wird bereits manchmal als Picknick-Ort gebraucht.

Erfreulicherweise bleibt der WeidenDom sauber!

 (Gudula Hertzler-Heiler)

So sah der Weidendom am 18. Juni 2020 aus.

 (Gudula Hertzler-Heiler)

Hier der Stand vom 7. Mai 2020 - die Austriebe werden langsam sichtbar.

 (Andrea Hummel)

Da die Weiden wegen des Lockdowns bis zum 7. Mai nicht wie geplant von den Projektpartnern (v.a. der KiTa vor Ort) gewässert werden konnten, übernahm diese Aufgabe der BUND Vorstand mit Helfern.

Hier der Stand vom 18. April 2020

 (Olaf E. Bergmann)

Ende März: Die Stämme zeigen die ersten Triebe.

 (Olaf E. Bergmann)

Wenige Tage nach der Errichtung wurden Holz-Häxel auf den Boden aufgebracht.

 (Olaf E. Bergmann)

Errichtung Tag 2: Der WeidenDom steht!

Vielen Dank an alle unsere vielen Helfer !!!

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Ansicht der Kuppel des fertigen WeidenDoms!

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Die Stämme freuen sich über das Wasser...

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Hier bringen die fleißigen Helfer die erste Bewässerung für die großen Baulöcher, wo die Weidenruten drin stehen.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Ein Richtfest-Schmuck wird angebracht.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Während noch Feinjustierungen vorgenommen werden, probt ein Junge, ob er durch die Seitentür passt ;-)

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Der Raum gedeiht weiter...

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Hier muss die Länge schnell noch gekürzt werden.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Nun kommen die Seiten-Streben für die Stabilität hinzu.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: So langsam nimmt das Gebäude seine Gestalt an.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Es kommen mehr Streben hinzu, die jeweils unten gehalten und oben auf der Leiter zusammengebunden werden.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Detailansicht der Fixier-Arbeiten.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Die ersten zwei Streben werden oben fixiert.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Die zweite Strebe kommt hinzu.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Die erste große Strebe wird für die Aufrichtung in Position gebracht.

 (Yonas Scherrer)

Tag 2: Die Helfer nehmen letzte Sortier-Arbeiten vor.

 (Gerhard Schneider)

Tag 2: Die Löcher sind ausgehoben - jetzt geht es los!

 (Yonas Scherrer)

Errichtung Tag 2: Mit freundlicher Unterstützung der Firma Clade hebt ein Bagger die Löcher für die Streben aus. 

 (Yonas Scherrer)

Errichtung Tag 1: Alle Streben sind gebunden und werden in das Gelände transportiert, damit sie am nächsten Tag weiterverarbeitet werden können.

 (Yonas Scherrer)

Tag 1: Kunst am Rande... 

 (Yonas Scherrer)

Tag 1: Die ersten großen Streben sind zusammengebunden.

 (Yonas Scherrer)

Tag 1: ...siehe unten...

 (Yonas Scherrer)

Tag 1: Außerhalb und innerhalb des WeidenDom-Geländes werden die Weidenruten nach Länge und Stärke sortiert.

 (Yonas Scherrer)

Tag 1: Die ersten Maße werden genommen.

 (Yonas Scherrer)

Errichtung Tag 1: Am Anfang war ein Kreis. Die Kinder markieren den Radius-Grundriss des zukünftigen WeidenDoms.

 (Andrea Hummel)

Februar - die Materialbeschaffer

 (Andrea Hummel)

Februar - als ob ein Hexenbesen herausguckt

 (Andrea Hummel)

Februar - der große Teil der Weidenruten wird geerntet, verladen und nach Neustadt gebracht.

Wir suchen noch Sponsoren für das Projekt!

Spendenbescheinigungen sind möglich!

Wir freuen uns über Ihre Spende auf das Konto

BUND: DE32546512401006492886

Zweck: WeidenDom

Projektbeschreibung

 (Gerhard Schneider)

BUND-Bestellkorb