BUND Kreisgruppe Neustadt

Der BUND Neustadt hat in seiner Satzung den Denkmalschutz manifestiert. 

In Lachen Speyerdorf sollte ein denkmalgeschütztes Haus erhalten bleiben. Die BUND Kreisgruppe Neustadt sollte das Haus geschenkt bekommen.

Aus rechtlichen Gründen wurde ein neuer gemeinnütziger Verein gegründet, in dem der BUND Neustadt Förder-Mitglied ist (siehe projekt51.com).

Die Umweltabteilung der Stadt Neustadt hat das Bauholz für die Sicherungsmaßnahmen zur Verfügung gestellt. Nach dem Holztransport aus dem Neustädter Stadtwald wurde das Holz durch ein mobiles Sägewerk geschnitten. Das THW führte dann als Übung die Sicherungsmaßnahmen an der einsturzgefährdeten Rückseite durch.

Hier ein Stimmungsbild von der Lesung am 7. Dezember 2014:

 (Yonas Scherrer)

BUND-Bestellkorb