BUND Kreisgruppe Neustadt

Inspirierende Beispiele aus anderen Städten

Wir gehen mit offenen Augen durch die Welt und haben in den Osterferien zufällig interessante 'lebende' Beispiele für nachhaltiges Bauen und Stadtentwicklung hin zu einer grüneren Stadt gefunden. Dies hat uns inspiriert, zwei Präsentationen zu erstellen. Hier geht es zu den Ideen für nachhaltiges Bauen und hier zum Weg zu einer Grüneren Stadt - Was wir von Paris lernen können.

Globaler Klimaprotest am 24. September '21

 (Bildrechte: BUND NW)

Der BUND beteiligte sich aktiv am Neustadter Klimaprotest. Unser Frei! LastenRad fuhr mit, zahlreiche Fahnen und Banner wurden gezeigt und wir steuerten einen Redebeitrag bei. Hier geht es zur Rede der BUND Vorsitzenden auf der Schlusskundgebung auf dem Marktplatz in Neustadt. Kernthemen: Kleineres Wasserschutzgebiet und Großer geplanter Flächenverbrauch im von der Stadt eingereichten Vorschlag für den Regionalplan.

 (Bildrechte: BUND NW)

600 Menschen haben die Organisatoren der Klimademo gezählt. Siehe Berichterstattung in der Presse auf der rechten Seite.

 (Bildrechte: BUND NW)

Globaler Klimaprotest am 25. September '20

 (Klimaaktion NW)

Der Globale Klimaprotest geht weiter - sei dabei!

Siehe FLYER

Um 14 Uhr ist die Kundgebung am Markt und dann machen wir einen Demozug durch die Stadt.

Natürlich halten wir die ganze Zeit Abstand und kommen mit Mund-Nasen-Maske.

 (CamarinconVista.com)

Der BUND Neustadt arbeitet mit der Klimaaktion Neustadt in einigen Punkten zusammen. Die Klimaaktion ist ein Aktionsbündnis und will gemeinsame Aktionen organisieren, bestehende Proteste stärken und neue Menschen einbeziehen, um so eine starke Lobby für Umweltschutz und Gemeinwohl mit aufzubauen.

Im Rahmen der Klimaaktion Neustadt werden zum Beispiel die Themen...

  • Lokalpolitik
  • Bahnhofsvorplatz
  • Internationale Protesttage
  • Mobilitätswende
  • Gewerkschaftliche Zusammenarbeit
  • Baumschutz 
  • System-Check

... aufgegriffen, für die sich jeweils engagierte Menschen in Gruppen zusammengefunden haben, um den Themen mehr Gewicht und Gehör zu verleihen. Je nach Gruppe finden Aktionen, Gespräche mit Politiker*innen oder Informationsveranstaltungen statt.

Bei Interesse, bei der Klimaaktion mitzuwirken, wenden Sie sich bitte an: klimaaktion-nw(at)posteo.de